Los geht’s

Nachdem wir sowohl in Duesseldorf als auch in Frankfurt unsere Familien (traenenreich ;-)) verabschiedet haben, ging es zuegig zum Gate Z66 (ok, Vera stoppte nochmal bei McDonalds…). Am Flieger herrschte bereits totales Chaos, da der Flieger voellig ueberbucht war. Da Leo aber wie immer Ruhe bewahrte (siehe Bild), wurden wir nicht wie eine andere Familie von der Polizei abgefuehrt, sonderen erhielten das Upgrade in die Business Class (da haette sich Vera McD auch sparen koennen ;-)). Leo schlief dann fast acht der 10,5 Stunden Flug und wir sind sicher und entspannt in Joburg gelandet.

Airplane Leo bewahrt Ruhe Leo im A380

 

Advertisements

5 Gedanken zu “Los geht’s

    • Am Gate war so die Hölle los, dass Christian nicht einmal auf die kleinen weissen Zettelchen geguckt hat, die wir beim Boarden bekommen haben. Als wir dann unsere Reihe 93 beziehen wollten, stellte sich heraus, das diese bereits vergeben war. Nach einer Weile und einer längeren Diskussion zwischen Boardpersonal und den anderen Gästen, begleitete uns die Stewardess dezent zu unseren neuen Plätzen. Zwei Tage später fanden wir die Zettel in Christians Hosentasche. 😉

      Gefällt mir

  1. Hallo Ihr Drei!! Toller Blog. Werden uns hier auf dem laufenden halten. Zum Geburtstag von Leo herzlichen Glückwunsch!! Genießt Eure Zeit in South Africa. Liebe Grüße

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s